Stadtradeln

Als Auftakt zum Stadtradln machten wir einen Ausflug nach Aldersbach. Alles Corona conform in Familiengruppen. In der Aldersbacher Portenkirche empfing uns Pfarrer Sebastian Wild und hielt mit uns eine Maiandacht. Musikalisch begleitet von Birgit, Sabine und Max.
Zur Stärkung für die Heimreise hat uns Sebastian Wild sogar Kolping Platzerl in schwarz/orange gebacken.

Es war ein schöner Tag und endlich wieder ein bisschen Gemeinschaft, wenn auch auf Distanz.

Meistens radelte jeder für sich, doch gelegentlich trafen wir uns zu einer kleinen Andacht.Zum Beispiel kurz nach Christi Himmelfahrt auf der Burgruine Winzer.

Während der 3 Wochen an der die Aktion lief, war das Wetter nicht wirklich radfahrerfreundlich. Trotzdem kam an Ende ein ansehliches Ergebnis zustande. Immerhin Platz 18 bei 96 teilnehmenden Gruppen in Vilshofen. Wir sind ja auch kein Sportverein sondern ein Familienverein. 😉

Schreibe einen Kommentar